Ultherapy | Dr. Stefan Gärner

Ultherapy

Ultherapy ist eine innovative nicht-invasive Behandlung, mit der Sie dem Alterungsprozess im Bereich Gesicht, Hals und Dekolleté nachhaltig entgegenwirken können. Durch mehrere fokussierten Ultraschalllinien wird mittels "DeepSEE Technologie" die Kollagensynthese in den tiefen Hautschichten auf natürlichem Weg angeregt. Da Ultherapy in der Tiefe wirkt und somit die Hautoberfläche nicht beschädigt, bringt Ultherapy keine Ausfallzeiten mit sich. Ergebnisse sind nach ca 3-6 Monaten sichtbar.

Termin vereinbaren

 

Mit der Zeit beginnt die Haut an Elastizität zu verlieren und erschlafft dadurch immer mehr. Dieser Vorgang hinterlässt vor allem im Gesicht seine Spuren, denn die Konturen gehen verloren und der gesamte Ausdruck verändert sich dadurch. Sinken die Augenbrauen immer weiter nach unten und bilden sich rund um den Mund Falten, entsteht oftmals ein mürrischer und müder Gesichtsausdruck. Vor einem chirurgischen Facelift schrecken viele meiner Patientinnen und Patienten noch zurück. In diesem Fall ist Ultherapy® eine geeignete Methode, die Hautalterung zumindest etwas aufzuhalten und die bereits entstandenen Alterserscheinungen zu minimieren. Bei Ultherapy® handelt es sich um ein besonderes Verfahren, bei dem Ultraschall-Energie zum Einsatz kommt. Das Gerät arbeitet auf eine einzigartige Weise, denn hier trifft mikrofokussierte Ultraschall-Energie auf ein bildgebendes Verfahren. Damit ist es mir möglich, die Energie des Ultraschalls zielgerichtet in das Gewebe zu „schießen“ und so für eine Glättung der Hautoberfläche zu sorgen. Zudem erhalten Sie aufgrund der Neubildung von Kollagen und Elastin wieder neues Volumen. Ich freue mich bereits auf ein persönliches Beratungsgespräch in meiner Ordination.

 

Wo lässt sich Ultherapy® anwenden?

Ultherapy® kommt vor allem im Gesicht zur Anwendung. Hier zählt die Wangen-, Kinn- und Halspartie zu den beliebtesten Anwendungsbereichen, denn hier macht sich die Hauterschlaffung häufig am stärksten bemerkbar. Das hat wiederum einen großen Einfluss auf das gesamte Profil meiner Patientinnen und Patienten. Natürlich lassen sich auch Fältchen, wie beispielsweise um die Augen- oder Mundpartie herum glätten. Beliebt ist die Ultherapy®-Behandlung ebenfalls am Dekolleté, da sich auch hier mit den Jahren vermehrt Fältchen und schlaffe Haut abzeichnen.

Empfehlenswert ist oftmals eine gemeinsame Behandlung von Gesicht, Hals und Dekolleté, denn damit ist ein besonders harmonisches Aussehen zu erreichen, da nicht nur eine Partie verjüngt aussieht, sondern auch der Übergang stimmt.

Immer mehr Patientinnen und Patienten wünschen sich die Behandlung auch an weiteren Körperstellen, allerdings ist das Gerät momentan nur für Gesicht, Hals und Dekolleté zugelassen, es finden jedoch bereits Testphasen für weitere Hautareale statt, damit in Zukunft beispielsweise auch Arme, Beine oder der Bauch behandelt werden können.

 

Zitat Dr. Gärner: "Das einzige Ultraschallverfahren, das auch von der amerikanischen Gesundheitsbehörde (FDA) zugelassen ist, nutzt die bewährte Energie von Ultraschall und sorgt in der Tiefe für kontrollierte Wärme und regt so in der Haut einen Reparaturmechanismus der Kollagenfasern an und hilft ihr, sich selbst auf natürlichem Weg zu straffen."

 

Was muss ich vor einer Ultherapy®-Behandlung beachten?

Vor der Behandlung erfolgt zunächst ein ausführliches Beratungsgespräch. Zudem untersuche ich das Hautareal, welches Sie gern behandeln lassen möchten. Dies ist wichtig, um feststellen zu können, inwiefern sich die Ultherapy®-Behandlung bei Ihnen anwenden lässt, denn nicht immer ist sie geeignet. So kann die Therapie beispielsweise nur bei einem bestimmten Grad der Hauterschlaffung zu einem Erfolg führen. Am besten funktioniert Ultherapy® bei Patientinnen und Patienten, die unter einer leichten bis moderaten Hauterschlaffung leiden. Bei einer starken Erschlaffung sind andere Methoden, wie ein Facelift, meist die bessere Methode, um dem Gesicht wieder eine schöne Kontur zu verleihen. Bitte teilen Sie mir ganz genau mit, was Sie sich von der Behandlung erhoffen, denn so ist es mir möglich einen optimalen Therapieplan zu erstellen, welcher perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Natürlich gehe ich mit Ihnen ebenfalls den genauen Ablauf der Behandlung durch. Sollten Sie Fragen haben, dann dürfen Sie mir diese jederzeit stellen und ich nehme mir ausreichend Zeit Ihnen diese zu beantworten. Mir liegt viel daran, dass Sie sich vollkommen aufgeklärt fühlen und wissen, was am Tag der Therapie auf Sie zukommt.

Sie müssen sich nicht besonders auf die Ultherapy®-Behandlung vorbereiten. Findet die Behandlung im Gesicht statt, dann kommen Sie bitte am Tag der Therapie ohne Make-up zu mir in die Ordination. Ansonsten müssen Sie nichts Besonderes beachten.

 

Wie verläuft die Ultherapy®-Behandlung?

Die Behandlung benötigt keine Vollnarkose oder sonstige Sedierung, ich trage lediglich, nach der Desinfektion der Haut, eine betäubende Creme auf, damit Sie nichts spüren. Die Creme muss eine gewisse Zeit einwirken, anschließend wische ich die Reste ab und es kann losgehen. Das spezielle Gerät besitzt einen Ulltraschallkopf. Diesen bewege ich nun in einem bestimmten Muster über die zu behandelnde Hautstelle, und zwar in gleichmäßigen Zügen. Auf einem Monitor kann ich die jeweiligen Hautschichten ganz genau erkennen und die Energie exakt an die gewünschten Stellen setzen, damit ich letztendlich ein optimales Ergebnis erreiche.

Anders als bei Laser- oder Radiofrequenzgeräten, wirkt Ultherapy® von innen nach außen. Das bedeutet, dass die Ultraschall-Energie tief unter die Haut dringt, und zwar bis zu 4,5mm. Dies ist ebenfalls die Gewebsschicht, welche ich bei einem chirurgischen Facelift straffe. Die freigesetzte Energie lässt die Temperatur in den Gewebsschichten steigen und kurbelt damit die Neubildung von Kollagen und Elastin an, was sich wiederum durch eine geglättete Hautoberfläche und eine deutliche Volumenbildung der Haut bemerkbar macht. Auf diese Weise erreiche ich einen ganz natürlichen und lang anhaltenden Lifting-Effekt.

Trotz der bei der Behandlung entstehenden Hitze, brauchen Sie sich keine Sorgen wegen eventuellen Verbrennungen zu machen, denn das Gerät ist so konzipiert, dass die Energie wirklich nur in die gewünschten Hautschichten eindringt und das umliegende Gewebe komplett verschont.

Nach der Behandlung dürfen Sie meine Ordination sofort wieder verlassen und Ihrem Alltag nachgehen. Sie müssen also keine Ausfallzeit befürchten, was ein weiterer großer Vorteil von Ultherapy® ist.

 

Muss ich bei der Ultherapy®-Behandlung mit Risiken oder Komplikationen rechnen?

Es handelt sich hierbei um ein sehr schonendes Verfahren, welches recht risikoarm ist. Dennoch besteht die Möglichkeit von Rötungen und Schwellungen. Auch leichte Schmerzen können entstehen. Diese Symptome sollten Ihnen jedoch keine Sorgen bereiten, denn nach nur wenigen Tagen klingen sie wieder ab. In sehr seltenen Fällen treten Blutergüsse oder Taubheitsgefühle auf, welche jedoch ebenfalls wieder verschwinden. Sollten Sie ein muskelkaterähnliches Gefühl haben, ist auch dies kein Grund zur Beunruhigung, ganz im Gegenteil. Dies ist sogar ein gutes Zeichen, denn es zeigt Ihnen an, dass die Therapie zu wirken beginnt.

 

Was muss ich nach der Ultherapy®-Behandlung beachten?

Nach der Behandlung haben Sie keine Einschränkungen zu befürchten. Sie können direkt wieder Ihrem Alltag nachgehen und Sie sind auch sofort wieder gesellschaftsfähig. Sollten leichte Rötungen auftreten, ist es absolut kein Problem, diese mit Make-up abzudecken.

 

Wann ist das Endergebnis der Ultherapy®-Behandlung sichtbar?

Bis Sie das endgültige Ergebnis der Behandlung sehen können, brauchen Sie etwas Geduld, denn Ihr Körper benötigt Zeit, bis er die eigenen Mechanismen wieder in Gang gesetzt hat. Direkt nach Ultherapy® ist es dennoch möglich, dass Sie bereits ein etwas strafferes Hautbild wahrnehmen, dieses ist jedoch nur oberflächlich. Nach etwa vier bis sechs Monaten haben sich schließlich auch die unteren Hautschichten gestrafft was sich ebenfalls an der Oberfläche Ihrer Haut noch einmal deutlich zeigt.

 

Sind die Ergebnisse von Ultherapy® dauerhaft?

Leider nein, denn die natürliche Hautalterung lässt sich durch die Behandlung nicht aufhalten, nur herauszögern. Die Ergebnisse halten jedoch bis zu zwei Jahre an. Allerdings kommt es hier auch immer auf mehrere Faktoren an. So spielt beispielsweise die Genetik der behandelten Person eine Rolle, aber auch der Lebensstil. Bei einer gesunden und ausgewogenen Ernährung, keinem oder nur einem geringen Konsum von Alkohol und Nikotin oder einer geringeren Bestrahlung mit UV-Licht, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass Sie länger etwas von dem Ergebnis haben. Da die Behandlung recht sanft ist, können Sie jederzeit Auffrischungen durchführen lassen.

 

Mit welchen Kosten ist bei einer Ultherapy®-Behandlung zu rechnen?

Ein pauschaler Preis lässt sich nur schwer festlegen, denn dieser setzt sich aus mehreren Faktoren zusammen, wie beispielsweise die Größe des zu behandelnden Areals und der damit verbundene Aufwand. Während des persönlichen Beratungsgespräches erstelle ich Ihnen einen individuell an Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Behandlungs- und Kostenplan. Da die Ulterapy®-Behandlung zur ästhetischen Medizin gehört, sehen die Krankenkassen diese nicht als medizinisch notwendig an, weshalb Sie die Kosten selbst tragen müssen. In meiner Ordination beginnen die Kosten für eine Ultherapy®-Behandlung ab 900€. 

Ich freue mich darauf, Sie bald in meiner Ordination begrüßen zu dürfen!


 

Eine Ohrenkorrektur ist völlig ohne Operation möglich – Dr. Stefan Gärner, Facharzt für plastische Chirurgie in Wien, berät Sie gerne zu Korrekturmöglichkeiten.

Wissenswertes zur Ultherapy

Das einzige Ultraschallverfahren, das auch von der amerikanischen Gesundheitsbehörde (FDA) zugelassen ist, nutzt die bewährte Energie von Ultraschall und sorgt in der Tiefe für kontrollierte Wärme und regt so in der Haut einen Reparaturmechanismus der Kollagenfasern an und hilft ihr, sich selbst auf natürlichem Weg zu straffen.

Mit dem Altern lässt der Kollagen- und Elastingehalt der Haut nach – das Gewebe wird zunehmend schlaff und verliert an Festigkeit. Anders als Lasergeräte oder Radio-Frequenzgeräte, welche Hitze von außen nach innen bringen müssen, wirkt Ultherapy von innen nach außen, um die Haut zu straffen und zu liften. Mikrofokussierte Ultraschall-Energie durchdringt das Hautgewebe schadlos und wirkt in einer Tiefe von 1,5 mm bis zu 4,5 mm. Dies ist die Gewebeschicht, die typischerweise bei einem chirurgischen Facelift gestrafft wird. Die Haut reagiert auf diesen Stimulus mit der Neubildung von frischem Kollagen und Elastin.

Termin vereinbaren

Ultherapy

Preis ab EUR 900.-


Ultherapybehandlungen werden in folgenden Ordinationen durchgeführt

ORDINATION WIEN

Anton-Frank-Gasse 7, 1180 Wien

BADEN MEDICENT

Grundauerweg 15, 2500 Baden - (barrierefrei)